Solarladegerät

Wer kennt das nicht: Man ist unterwegs und plötzlich ist der Handyakku leer – wie praktisch wäre da ein Solar Ladegerät! Denn Sonnenlicht ist auch dann verfügbar, wenn weit und breit keine Steckdose in Sicht ist. Ein Solar Ladegerät garantiert eine einfache Aufladung des Akkus, egal, ob Sie sich im Freibad, Auto oder Büro befinden. Doch wie funktioniert so ein Gerät eigentlich?

Kostenlos und immer verfügbar: Die Kraft der Sonne

Ein Solarladegerät nutzt die kostenlose Kraft der Sonne

Ein Solarladegerät nutzt die kostenlose Kraft der Sonne

Es ist so simpel und doch so effektiv – ein Solar Ladegerät nutzt die kostenlose Kraft der Sonne, um elektrischen Strom zu produzieren. Das einfallende Sonnenlicht trifft auf die Solarzellen, die integrierte Sonnenkollektoren besitzen. Diese wandeln die Lichtstrahlen in Strom um. Um die für das angeschlossene Gerät passende Spannung und Stromstärke zu erzeugen, ist eine zusätzliche Elektronik eingebaut. Diese regelt den Ladevorgang, sodass der Akku ordnungsgemäß aufgeladen wird.

Die Fläche des Solar Ladegeräts ist entscheidend

Wie schnell ein Solar Ladegerät den Akku auflädt, hängt von der Größe der Oberfläche ab. Je größer diese ist, desto mehr Sonnenlicht kann sie aufnehmen und dementsprechend mehr Strom erzeugen. Da Solar Ladegeräte aber mobil einsetzbar sein sollen, ist die Oberfläche meist eher klein gehalten. Daher lassen sich damit am besten elektronische Geräte aufladen, die eher wenig Strom verbrauchen.

Ebenso muss mit etwas längeren Ladezeiten gerechnet werden als bei dem herkömmlichen Netzteil, das an die Steckdose angeschlossen wird. Ein weiterer Faktor ist die Lichtintensität: Je sonniger der Tag, desto schneller funktioniert die Aufladung. Um auch an trüben Tagen volle Funktion zu gewährleisten, besitzen viele Solar Ladegeräte extra USB- oder Netzteilanschlüsse, um bei zu geringer Stromproduktion etwas nachzuhelfen.

Die Vorteile beim Solar Ladegerät überwiegen

Das Fazit: Auch wenn das Laden etwas länger dauert, bringt die Funktionsweise des Solar Ladegeräts doch mehr Vor- als Nachteile mit sich, denn ein Solar Ladegerät…

  • wandelt in den Kollektoren die regenerative Energie des Sonnenlichts in Strom um
  • ist umweltschonend
  • günstig in der Anschaffung
  • verursacht keine weiteren Kosten
  • ist jedem Gerät kompatibel
  • lässt sich überall und jederzeit einsetzen

Kurz gesagt: Ein Solar Ladegerät ist in den schnelllebigen Zeiten von iPhone, Tablet und Co. eine echte Bereicherung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *